Welpenförderung

Kt. ZH / TG anerkannt

welpen_stunde

Bei der Welpenförderung sind alle Hunde ab der 8. - 16. Lebenswoche willkommen.

Motiviertes Lernen steht im Vordergrund. Sie als BesitzerIn lernen den gefühlvollen, aber dennoch konsequenten Umgang mit Ihrem vierbeinigen, neuen Freund.
Im Welpen-Kurs müssen die Hunde gesund sein! Husten, Erbrechen, Durchfall (Giardien!) oder Hinken sind deutliche Anzeichen, dass Ihr Hund krank ist und deshalb nicht auf den Platz kommen darf.
Bitte melden Sie sich bei der Übungsleitung, falls Ihr Hund krank sein sollte.

Übungsinhalt:

  • Optische und akustische Reize kennenlernen
  • Verschiedene Bodenstrukturen kennenlernen
  • Freispiel in kleinen Gruppen – der Welpe darf mit Artgenossen spielen
  • Ruhiges Spielen mit dem Welpen
  • Sicherer Rückruf
  • An lockerer Leine laufen
  • Richtiges Verhalten in verschiedenen Situationen
  • Etwas sein lassen
  • Kurze Lernspaziergänge im Wald oder im Dorf

Kurszeiten:

ganzes Jahr jeweils dienstags von 17.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr

>> Bitte treffen Sie ca. 10 Minuten vor Lektionsbeginn ein.

Anmeldung:

ist unbedingt erforderlich
mind. 24h vor der Übung!
(per Email / SMS > siehe unter Kursleitung

zudem ist das Anmeldeformular "Welpenförderung" zwingend auszufüllen:

a) mit dem Onlineformular (hier anklicken)

b) mit dem PDF-Formular zum Ausdrucken (hier anklicken)
    und dieses bitte vollständig ausgefüllt zur 1. Lektion mitbringen!

Kosten:

5er Abo = CHF 125.- (im Voraus zu bezahlen)
Abmeldungen bitte mind. 24 Stunden vorher. Verpasste Lektionen werden nicht zurückvergütet.

Mitbringen:

Halsband und normale Leine (Brustgeschirr wenn vorhanden).
Futter darf mitgebracht werden.
Der Impfausweis muss bei der ersten Lektion vorgezeigt werden. Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose müssen geimpft sein. Zudem wird der Chip kontrolliert.

Kursort:

Übungsgelände des Kynologischen Vereins Eulachtal/Elgg und ausserhalb.

Kursleitung:

Iride Ostertag, 052 365 44 26 , welpen(at)kve.ch

Merkblatt:

alle Angaben zum Herunterladen/Ausdrucken als PDF (hier anklicken)

 

> zum Seitenanfang