Erziehungskurs Kanton Zürich

Das Zürcher Stimmvolk hat sich am 10. Februar 2019 mit einem klarem Mehr für eine Fortführung der obligatorischen Kurse für Hundehalter entschieden. Der Regierungsrat wird nun die nötigen Schritte in die Wege leiten, um die obligatorische Ausbildung zu verkürzen. Vorgesehen sind sechs Lektionen Praxis (Erziehungskurs) für sämtliche Hunderassen und bei jedem neuen/späteren Hund sowie zusätzlich zwei Lektionen Theorie für Neuhundehalter. Wann dies genau in Kraft treten wird, ist noch offen.

Aktuell gilt: Die Hundeausbildung ist im Moment nur für grosse oder massige Hunde obligatorisch.

Der KVE bietet entsprechende Kurse an.

Haben Sie einen Welpen oder Junghund und möchten die entsprechenden Kurse besuchen?

Dann kontaktieren Sie unsere Welpen-/Junghundetrainerin:


Iride Ostertag
Telefon: 052 365 44 26.
Natel:  078 744 82 99 (nur SMS!!)
Mail: welpen@kve.ch

Interessieren Sie sich für einen Erziehungskurs? Kontaktieren Sie das KVE Kurswesen:

Jsabella Schmid
Mail: info@kve.ch  

 

*****************************************************************************************************************

Rechtliches + Infos des BLV

Bei Interesse finden Sie hier weitere Infos des BLV  (Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen) und anderen Stellen:

- Hund und Gesetz

- BLV - Hunde richtig halten

- Kanton Zürich, Veterinäramt - Hunde

 

> zum Seitenanfang